Bilder des Monats ab 01. 01.2015 –

Bild des Monats Februar 2017

Wittover Storch im Winter, so hat Wolfgang Schürmann sein Foto betitelt. Es ist schon vor einigen Jahren aufgenommen worden, als zu Weihnachten noch so viel Schnee lag. Der Storch hatte es offensichtlich vorgezogen, im Lande zu bleiben und nicht, wie die meisten seiner Artgenossen, im Herbst in den Süden zu ziehen. Fotografisch gliedert sich dieses Bild in drei Ebenen: die vorderste mit dem Storch und den bereiften Zweigen, die mittlere mit dem Zaun und dem linken Baum und die hintere Ebene mit den im Dunst allmählich nur noch verschwommen wahrzunehmenden Bäumen. Dabei wurde die Tiefenschärfe so ideal getroffen, dass sowohl der Storch als auch die mittlere Ebene scharf gezeichnet sind, während der Hintergrund, der winterlichen Stimmung entsprechend im Dunst langsam verschwindet. Auch die Farbgebung ist ideal, da die einzigen wirklich farbigen Flecken dieses Fotos, nämlich das Rot vom Schnabel und den Beinen des Storchs, den Blick beim Betrachten sofort auf sich ziehen. Insgesamt ein wirklich sehr gut gelungenes Foto, meint Volkmar Leute, der es auserwählt hat. Das Bild wurde von Herrn Dr. Volkmar Leute ausgesucht und beschrieben.