Roxel Magazin 2015 fast ausverkauft

Roxel Magazin 2015_smallIn diesem Jahr 2015 jährte sich zum 70. Male das Ende des zweiten Weltkrieges in Roxel.  Der Heimat- und  Kulturkreis hat dies zum Anlass genommen, ein sehr umfangreiches Roxel Magazin 2015 mit insgesamt 128 Seiten Umfang herauszubringen. Auch wenn Bilder über diesen Zeitraum aus Roxel ausgesprochen rar sind, so besitzen wir doch sehr umfangreiche schriftliche Quellen über diesen Zeitraum in Roxel. Darauf baut das Magazin auf. Da ist in erster Linie das Tagebuch der Kanadierin Elisabeth Hömberg zu nennen. Sie lebte von 1939 bis 1953 in Roxel und ihr Tagebuch „Thy People, My People“ ist bereits 1950 in London in englischer Sprache erschienen. Des Weiteren haben wir Berichte der Martha Brintrup sowie einen Brief ihrer Vaters Bernard. Beide berichten über diesen unmittelbaren Zeitraum in Roxel. Paul Wessendorf sen. hat die Ereignisse ebenfalls in einen mehrseitigen Bericht festgehalten. Alle diese Berichte sind im Magazin dokumentiert und zu einer aufschlussreichen Darstellung zusammengefasst worden. Viele werden lange in Vergessenheit geratende damals lebende Roxeler im Magazin wieder begegnen. Sicher ist auch dieses Roxel Magazin ein interessantes Roxeler Geschichtsbuch. Es lohnt der Kauf des 5,00 € kostenden Roxel Magazin 2015! Es wird bei Schreibwaren Kintrup, bei Bild und Co., der Postagentur, der Pfarrbücherei sowie in der Annette-Apotheke im Gesundheitszentrum in Roxel und weiteren Verkaufsstellen zu haben sein. Durch den Kauf unterstützen Sie uns und unsere Aktivitäten, die wir gerne weiterführen möchten. (dpf)

cropped-dk_img_06.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anderes, Historisch, Roxel und die Welt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.